Wieso Brian Cage nicht zur WWE wollte

0
1486

Beim “Double Or Nothing” PPV gab Brian Cage am 23. Mai 2020 sein AEW Debüt.
Dort konnte er sein erstes AEW Match (Casino Ladder Match) auch direkt gewinnen.

Bevor Brian bei AEW unterzeichnete, hatte er bereits einige Angebote erhalten. Unter anderem auch von WWE.

Dazu meint er, dass es mehrere Faktoren gäbe und er sich insgesamt für diese “neue Sache” in der Wrestling Welt interessieren würde. Daran würde jeder gerne teilnehmen wollen. Um seine Reichweite zu durchbrechen, die er bereits erreicht hatte durch Verträge bei ROH, Lucha Underground und IMPACT Wrestling), hatte er das empfinden, er müsse zu einer größeren Plattform wie AEW wechseln.

Der Vorteil gegenüber der WWE ist die Kreativität eines Wrestler. Bei All Elite Wrestling kann man diese sehr groß entfalten, während man bei WWE bestimmte Grenzen aufgedrückt bekommt.

Quelle: https://www.sescoops.com/brian-cage-talks-why-he-left-impact-wrestling-for-aew/